Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zimmerbrand - zwei Schwerverletzte In der Ramke
Springe

    Hannover (ots) - Gestern Morgen ist es zwischen zirka 08:00 und 09:45 Uhr in einem Resthof an der Straße In der Ramke in Springe zu einem Zimmerbrand gekommen. Hierbei haben sich zwei Personen schwere Verletzungen zugezogen.

    Aus bislang ungeklärter Ursache geriet am Samstagmorgen das im ersten Stock des Gebäudes gelegene Schlafzimmer einer 90-Jährigen in Brand. Nach bisherigen Erkenntnissen wurde der 57-jährige Sohn durch den angehenden Rauchmelder auf das Feuer aufmerksam und eilte seiner Mutter zur Hilfe. Bei der Rettungs- und Löschaktion unterstützte ihn eine 43 Jahre alte Angestellte eines Pflegedienstes. Ein Rettungshubschrauber brachte die Seniorin mit Brandverletzungen und einer schweren Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht derzeit nicht! Der 57-Jährige kam mit einer schweren, die 43-Jährige mit einer leichten Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Die Schadenhöhe wird auf etwa 10.000 bis 15.000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an./st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: