Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! 42-jähriger durch Rauchgas verletzt Aalgrund
Lehrte

    Hannover (ots) - Heute Morgen ist es gegen 00:15 Uhr zu einem Brand an der Straße Aalgrund in Lehrte gekommen. Ein 42-jähriger ist durch Rauchgase verletzt worden.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge sollen die beiden geschädigten Eltern durch einen im Haus angebrachten Rauchmelder geweckt worden sein. Bei der Absuche stellten sie einen Brand auf ihrer Terrasse fest. Dort gelagerte Materialien und Gartenmöbel standen in Flammen - Rauch zog in das Wohnhaus. Der 42-jährige Familienvater versuchte zunächst das Feuer selbst zu löschen -dies misslang jedoch, sodass die Freiwillige Feuerwehr Hämelerwald alarmiert wurde. Durch den Rauch wurde der 42-Jährige selbst verletzt, seine beiden acht- und einjährigen Kinder konnten nach ärztlicher Untersuchung unverletzt entlassen werden. Die Brandursache ist derzeit nicht geklärt - Brandstiftung kann jedoch nicht ausgeschlossen werden. Der Sachschaden wird auf rund 5 000 Euro geschätzt. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Geschehen geben können, sich bei Kriminaldauerdienst Hannover unter der Telefonnummer 0511 109-5222 zu melden./zz

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: