Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Trickdieb erbeutet Sparbuch Marschnerstraße
Nordstadt

    Hannover (ots) - Ein bislang unbekannter Trickdieb hat sich gestern Mittag gegen 12:00 Uhr als Stadtwerkemitarbeiter ausgegeben und sich so Zutritt zur Wohnung einer 82-Jährigen an der Marschnerstraße verschafft. Dort hat er Bargeld und das Sparbuch der Seniorin entwendet und ist unerkannt geflüchtet.

    Als die ältere Dame mittags vom Einkaufen nach Hause zurückkehrte, gab sich ein etwa 50 Jahre alter, circa 1,60 bis 1,65 Meter großer und untersetzter Mann als Mitarbeiter der Stadtwerke aus. Er half der Frau, ihren Einkauf in die Wohnung zu tragen. Dann verabschiedete er sich zunächst, klingelte aber wenig später wieder an ihrer Wohnungstür. Der Täter gab vor, dass die 82-Jährige mit den Zahlungen ihrer Stromrechnung im Rückstand sei. Er bot ihr an, die ausstehende Summe von 64 Euro auch sofort bei ihm bezahlen zu können. Die Seniorin ließ sich nach anfänglichem Zögern darauf ein und holte aus einem Schrank ihr Sparbuch, in dem sie regelmäßig Bargeld aufbewahrt. Nachdem die Geschädigte den vermeintlich offenstehenden Rechnungsbetrag beglichen hatte, verwickelte sie der Unbekannte in ein Gespräch und verschwand plötzlich unter einem Vorwand aus ihrem Appartement. Wenig später bemerkte die Frau, dass ihr Sparbuch weg war. Sofort ließ sie das gestohlene Sparbuch bei der Bank sperren und informierte anschließend die Polizei. Fahndungen nach dem "falschen Stadtwerker" verliefen bislang erfolglos. Zeugen, die Hinweise auf den Trickdieb geben können, melden sich bitte beim Polizeikommissariat Nordstadt unter 0511 109 - 3117. /bod, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Olaf Bode
Telefon: 0511 -109 -1042
Fax: 0511 -109 -1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: