Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Hannover

08.01.2009 – 13:03

Polizeidirektion Hannover

POL-H: Junge Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt Bundesstraße (B) 6
Garbsen

    Hannover (ots)

Eine 21-jährige Frau ist heute Morgen gegen 02:40 Uhr bei einem Unfall an der Bremer Straße (B 6) in Garbsen schwer verletzt worden.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge befuhr die junge Frau mit ihrem Skoda die Bremer Straße in Richtung Hannover. Etwa 18 Meter vor einer Fußgängerampel, zwischen der Kreuzung Rote Reihe und der Berenbosteler Straße, verlor die 21-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Hierbei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf einen Grünstreifen und stieß dann gegen den Pfeiler der Ampel. Die Frau erlitt hierbei schwere Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Skoda wurde total beschädigt. Bei der Überprüfung der Unfallstelle stellten die eingesetzten Beamten fest, dass der Skoda Sommerbereifung hatte./zz, st

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell