Polizeidirektion Hannover

POL-H: Zeugenaufruf! Homejacking Rosenweg
Misburg Wedemark
OT. Berkhof

    Hannover (ots) - Zeugenaufruf!

    Homejacking                                                                                        
Rosenweg / Misburg
                                                                                                              
Wedemark / OT. Berkhof

    In der Nacht vom 05.10.2008 auf den 06.10.2008 ist ein bisher unbekannter Täter in ein Wohnhaus im Rosenweg eingedrungen. Der Täter drang über ein Kellerrost in das Wohnhaus ein. Neben einer Geldbörse, EC- Karten und Bekleidungsgegenstände entwendete er einen Autoschlüssel für einen PKW Mazda 323. Unmittelbar im Anschluss an die Tat fuhr er mit dem entwendeten Mazda zu einer Sparkassenfiliale und versuchte an einem Geldautomaten Bargeld abzuheben. Dieser Vorgang misslang, wurde aber von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Am 26.10.2008 drang vermutlich der gleiche Täter in ein Wohnhaus in der Wedemark, Ortsteil Berkhof, ein. Dort wurde er von den Besitzern gestört und flüchtete mit dem zuvor in Misburg entwendeten PKW Mazda 323. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung verursachte der Mann in Berkhof mit dem PKW einen Verkehrsunfall in der Wasserwerkstraße, lies das Fahrzeug stehen und flüchtete unerkannt zu Fuß. Die Polizeiinspektion Süd bittet nunmehr Zeugen, die den Mann auf den Bilder der Überwachungskamera erkennen, sich mit der Polizeiinspektion Süd unter der Telefonnummer 0511 109 3620 oder mit jeder anderen Dienststelle in Verbindung zu setzen. Beschrieben wird der Mann als 25 - 30 Jahre alt, schlank und zirka 1,80 Meter groß. Er trägt kurze dunkelblonde bis braune Haare. Auf Grund seines äußerlichen Erscheinungsbildes ist nicht auszuschließen, dass es sich bei dem Täter um einem Drogenkonsumenten handelt. Fotos zur Meldung finden Sie zum Download unter www.polizeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bil d

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Axel Borgfeld
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: