Polizeidirektion Hannover

POL-H: Frau fährt in Schaufensterscheibe Zuckerpassage
Lehrte

    Hannover (ots) - Heute Mittag gegen 12:30 Uhr ist eine 78-jährige Autofahrerin mit ihrem Opel beim Einparken in das Schaufenster eines Zoofachgeschäft gefahren. Niemand ist verletzt worden. Die Autofahrerin fuhr mit ihrem Fahrzeug vorwärts in eine Parklücke welche sich direkt vor dem Geschäft für Tierbedarf befand. Beim Parkvorgang verwechselte sie vermutlich das Gas- mit dem Bremspedal und der Wagen der 78 Jahre alten Frau landete geradewegs in der Schaufensterscheibe. Glücklicherweise wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Das Auto war weiterhin fahrbereit. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von geschätzten 20.000 Euro. / noe, zz


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Dezernat 01 - Öffentlichkeitsarbeit
PK'in Edda Nöthel
Telefon: (0511) 109-1043
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: