Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 10 von gestern Zeugenaufruf mit Foto! 33-jähriger LKW-Fahrer vermisst;Bundesautobahn (BAB) 2
Lehrte

    Hannover (ots) - Wie bereits berichtet, wird seit gestern Vormittag der 33-jähriger Berufskraftfahrer Herr Marcus M. aus Schleswig-Holstein vermisst.

    Suchmaßnahmen am gestrigen Tage, bei denen auch Rettungshunde und ein Polizeihubschrauber eingesetzt worden waren, mussten gegen 21:30 Uhr ergebnislos abgebrochen werden. Derzeit ist der Grund für das Verschwinden des 33-Jährigen noch völlig unklar.

    Marcus M. ist etwa 1,75 Meter groß, von kräftiger Statur und hat lichtes blondes Haar. Am linken Unterarm hat er eine Tätowierung (Krebs).

    Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten geben können, sich bei der Autobahnpolizei Garbsen unter der Telefonnummer 0511 109-8930 zu melden./zz, st

    Ein Bild des Gesuchten finden Sie zum Download unter www.polizeipr esse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Christine Zeitz
Telefon: 0511/109 1044
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: