Polizeidirektion Hannover

POL-H: Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 5 v. 10. Februar 2008 Zeugenaufruf mit einem Phantombild! 19-Jähriger überfallen Vahrenwalder Straße
Vahrenheide

    Hannover (ots) - Nachtragsmeldung zur Presseinformation Nr. 5 v. 10. Februar 2008

    Zeugenaufruf mit einem Phantombild!

    19-Jähriger überfallen           Vahrenwalder Straße / Vahrenheide

    Wie bereits berichtet, ist am Sonntag, 10. Februar 2008 gegen 03:50 Uhr ein 19 Jahre alter Mann an der Vahrenwalder Straße von zwei bislang unbekannten Männern überfallen worden. Die Räuber sind mit der Beute - Geld und Handy - zu Fuß geflüchtet. Zu einem der Täter liegt nun ein Phantombild vor. Der Gesuchte wird als zirka 18 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß, schlank, mit an den Seiten kurzen, blonden bis braunen und am Oberkopf hellblond gefärbten Haaren beschrieben. Er war beim Überfall mit einer blauen Jeans, hellen Schuhen, einem weißen Oberteil und einer dunklen Jacke bekleidet und sprach akzentfreies Deutsch. Auffällig: Er trug eine dünne Halskette mit einem Ring in Silber. Der zweite Täter (ohne Bild) ist ebenfalls 18 Jahre alt, schlank, ungefähr 1,80 bis 1,85 Meter groß und sprach akzentfreies Deutsch. Er hatte dunkle Haare oder trug eine dunkle Mütze und war mit einer blauen Jeans und einer dunklen Jacke bekleidet. Die Polizei bittet nun Zeugen, die Hinweise geben können, sich mit der Polizeiinspektion Ost unter der Telefonnummer 0511 109-2717 in Verbindung zu setzen./st, zz

    Das Phantombild zur Meldung finden Sie zum Download unter www.poli zeipresse.de/pm/66841/polizeidirektion_hannover/?keygroup=bild


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: