Polizeidirektion Hannover

POL-H: Studentendemonstration Hannover

    Hannover (ots) - Studentendemonstration               Hannover

    Heute haben Studenten in den Nachmittagsstunden in der Innenstadt von Hannover demonstriert und einen Aufzug gebildet. An der Aktion in Form von zwei Teilzügen haben rund 1200 Personen teilgenommen. Die Versammlung verlief friedlich, jedoch in Teilbereichen unkooperativ. Am Niedersächsichen Landtag wichen zirka 400 Teilnehmer von der angemeldeten Route ab. Sie wollten hier noch einmal ein Zeichen setzen und verstießen damit gegen das Bannmeilengesetz. Gegen 16:45 Uhr wurde die Versammlung daraufhin aufgelöst. Nach gut einer Stunde hatten sich alle Personen entfernt. Die Polizei wird neben zwei Verfahren wegen Sachbeschädigung diverse Verstöße gegen das Bannmeilen- und Versammlungsgesetz verfolgen. Im Bereich des Cityrings kam es während der Versammlung zum Teil zu größeren Verkehrsbehinderungen./st


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: