Polizeidirektion Hannover

POL-H: 19-Jähriger fährt betrunken gegen Baum Tempelhofer Straße
Langenhagen

    Hannover (ots) - In der Nacht zu heute ist es gegen 00:30 Uhr an der Tempelhofer Straße in Langenhagen zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem ein 19-jähriger Opel Corsa-Fahrer verletzt worden ist. Als die Polizei vor Ort eintraf, fanden sie den 19-jährigen Corsa-Fahrer neben dem Auto am Boden kauernd. Das Fahrzeug stand vor einem Baum mit eingedrückter Front. Offensichtlich war der Fahrer in einem Kurvenbereich einfach geradeaus weitergefahren und hatte hier mit seiner Front einen Baum gerammt. Für den offensichtlich benommenen Fahrer wurde ein Rettungswagen gerufen. Doch schnell stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des 19-Jährigen fest. Ein Alkotest ergab einen Wert von 2,25 Promille. Der Unfallfahrer aus Langenhagen wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht, wo Ärzte eine gebrochene Hand sowie diverse Prellungen feststellten. Eine Blutentnahme zur exakten Feststellung des Alkoholisierungsgrades wurde veranlasst. Weiter wurde der Führerschein des Mannes sichergestellt. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs eingeleitet. An dem Fahrzeug entstand ein Sachschaden in Höhe rund 2.000 Euro./pan,bod


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Julia Panten
Telefon: 0511 - 109    - 1041
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: