Polizeidirektion Hannover

POL-H: Raub in Supermarkt - drei Täter festgenommen Münzstraße
Mitte

    Hannover (ots) - Raub in Supermarkt - drei Täter festgenommen Münzstraße / Mitte

    Heute Morgen haben mehrere Täter gegen 02:00 Uhr alkoholische Getränke und Tabakwaren aus einem türkischen Supermarkt in der Münzstraße erbeutet. Kurze Zeit später konnten drei Tatverdächtige von Polizeibeamten festgenommen werden. Die 61-jährige, Angestellte befand sich allein hinter dem Verkaufstresen, als mehrere Männer den Laden betraten. Nachdem sich einer von ihnen am Kühlregal bediente, wurde er von der Frau zurechtgewiesen. Daraufhin hielt er die 61-Jährige fest, während die anderen Zigaretten und alkoholischen Getränke einsteckten. Nach Angaben der Angestellten soll einer der Männer ein Messer in der Hand gehalten haben. Anschließend verließen die Täter den Supermarkt. Noch während der Sachverhaltsaufnahme durch die Polizei erkannte das Opfer drei Männer eindeutig wieder, als diese zu Fuß von der Goethestraße in die Reuterstraße gingen. Bei den daraufhin von Einsatzkräften der Polizei Festgenommenen handelt es sich um einen 20- und 22-Jähriger sowie einen 38-Jährigen. Von allen wurden Blutproben entnommen, da sie offensichtlich unter Alkoholeinfluss standen. Die beiden 20- und 22-jährigen Tatverdächtigen wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Der 38-jährige Beschuldigte, der keinen festen Wohnsitz hat, wird Morgen einem Haftrichter vorgeführt./st,bu


ots Originaltext: Polizeidirektion Hannover
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=66841

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Hannover
Martina Stern
Telefon: 0511 - 109    - 1045
Fax: 0511 - 109    - 1040
E-Mail: pressestelle@pd-h.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdhan/

Original-Content von: Polizeidirektion Hannover, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Hannover

Das könnte Sie auch interessieren: