Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna

29.05.2018 – 12:47

Kreispolizeibehörde Unna

POL-UN: Unna - Verkehrsunfall mit sechs leichtverletzten Personen - Auffahrunfall

Unna (ots)

Am Montagnachmittag (28.05.2018) fuhren gegen 15.45 Uhr mehrere Fahrzeuge hintereinander auf der Kamener Straße in Richtung Unna. Kurz vor der Ampel Hallohweg musste eine 40 jährige Kamenerin verkehrsbedingt anhalten. Die hinter ihr fahrende 23 jährigen Bergkamenerin konnte ebenfalls rechtzeitig abbremsen. Eine folgende 45 jährige Unnaerin erkannte die Situation zu spät und fuhr auf das Fahrzeug der Bergkamenerin auf. Durch den Aufprall wurde ihr PKW auch auf das der Kamenerin geschoben. Alle Fahrerinnen sowie ihre Beifahrerinnen und Beifahrer wurden leicht verletzt und daher zur ambulanten Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Es entstand ein Sachschaden von etwa 9 000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Telefon: 02303-921 1150
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Leitstelle
Tel.: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
Email: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Unna
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung