Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Soest

31.08.2018 – 11:10

Kreispolizeibehörde Soest

POL-SO: Soest - Polizistinnen gebissen

Soest (ots)

Am Freitagmorgen, um 08:11 Uhr, wurde die Polizei zu einer Grundschule an der Niederbergheimer Straße gerufen. Hier war eine 47-jährige, ausländische Mitbürgerin mit dem Lehrpersonal in Streit geraten. Es ging dabei um den Unterricht ihrer beiden Kinder. Die Frau setzte sich schließlich ins Foyer der Schule und wollte diesen Ort nicht verlassen. Das Lehrpersonal rief deswegen die Polizei zur Hilfe. Die 47-Jährige schlug sofort aggressiv auf die Beamten ein. In einem Handgemenge biss die Frau zwei Polizistinnen so heftig, dass diese anschließend mit dem Rettungswagen zu einer Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurden. Um die Frau überwältigen zu können wurde Pfefferspray eingesetzt. Ihr wurden anschließend Handschellen angelegt um sie ins Polizeigewahrsam zu bringen. Das Jugendamt wurde eingeschaltet und kümmerte sich um die Kinder der Festgenommenen. (lü)

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest
Pressestelle Polizei Soest
Telefon: 02921 - 9100 5300
E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/soest

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Soest, übermittelt durch news aktuell