PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss mehr verpassen.

18.11.2015 – 14:54

Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

POL-NE: Einbruch in Einfamilienhaus

POL-NE: Einbruch in Einfamilienhaus
  • Bild-Infos
  • Download

Jüchen-Gierath (ots)

Durch die zuvor aufgehebelte Terrassentür verschafften sich Tageswohnungseinbrecher am Dienstag (17.11.), zwischen 10:00 und 13:00 Uhr, gewaltsam Zutritt in ein freistehendes Einfamilienhaus an der Schulstraße. Dort durchsuchten sie Teile des Mobiliars und verschwanden anschließend unerkannt mit Bargeld und Schmuck. Einer aufmerksamen Anwohnerin fielen gegen 11:00 Uhr zwei verdächtige Personen im Bereich der Kreuzung Bismarckstraße/Schulstraße auf, die "einfach nur so da standen". Kurz darauf verschwand einer der beiden Männer in einem dunkelblauen Van. Die beiden Verdächtigen können nur vage beschreiben werden: 1.Person etwa 30 Jahre alt, ungefähr 180 Zentimeter groß und schlank, mit schwarzen/dunklen Haaren 2.Person 50 bis 60 Jahre alt, zirka 180 Zentimeter groß und kräftig, rötlichblonde gelockte kurze Haare und einem rundlichen Gesicht. Hinweise werden erbeten unter der Telefonnummer 02131 3000.

Oft sind (Terrassen-) Türen und Fenster Schwachstellen an einem Haus, was den Einbruchschutz betrifft. Technische Sicherungen, durch die der Arbeitsaufwand und damit das Entdeckungsrisiko der Einbrecher erhöht werden, können zum Teil nachgerüstet werden. Die Experten des Kriminalkommissariats Prävention und Opferschutz beraten kompetent und kostenlos, wie sich Wohnungsinhaber vor ungebetenen Gästen schützen können. Am Mittwoch (25.11.) findet, um 18 Uhr, eine Informationsveranstaltung zum Thema Einbruchschutz in der Beratungsstelle der Polizei an der Jülicher Landstraße 178 in Neuss statt. Eine Anmeldung unter 02131-3000 ist erforderlich.

Rückfragen bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
02131/300-14011
02131/300-14013
02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail: pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: www.polizei.nrw.de/rhein-kreis-neuss

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss