Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-STD: 40-jähriger Autofahrer bei Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 73 an der Kreisgrenze tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen frühen Abend kam es auf der Bundesstraße 73 Burweg und Hechthausen in der Nähe der ...

12.02.2019 – 06:00

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

POL-MK: Ladung mangelhaft gesichert

Hemer (ots)

Die Polizei stoppte in Hemer einen 40-Tonner-Lkw. Mit 23,5 Tonnen Schnittholz aus Bayern rollte der Laster nach Hemer. Doch kurz vor dem Ziel fiel er der Polizei auf. Die Ladung war mangelhaft gesichert. Die Polizei erlaubte die Weiterfahrt erst nach einer Nachsicherung. Die Mängel in Kürze: Viel zu wenige Gurte für 23,5 Tonnen Holz, zu wenig Anti-Rutsch-Matten unten drunter und zwischen den Hölzern zu viel Spielraum zum Rutschen. Das kostet den Fahrer aus Aue 90 Euro Bußgeld sowie einen Punkt in der Flensburger Kartei.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis