Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PPKO: Versuchtes Tötungsdelikt in Vallendar -Polizei sucht Zeugen

Koblenz / Vallendar (ots) - Am Donnerstag, den 07. Februar gegen 19:30 Uhr kam es in Vallendar zu einem ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

07.01.2019 – 14:13

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Wachtendonk
Rheurdt - Diebstahl auf zwei Autobahnrastplätzen der A40
Vier Sattelauflieger beschädigt

Wachtendonk / Rheurdt (ots)

In der Nacht von Freitag auf Samstag (5. Januar 2018) schnitten unbekannte Täter in Wachtendonk-Wankum auf dem Autobahnrastplatz Tommheide der A40 an drei Sattelaufliegern die Plane auf. Die Täter öffneten mehrere Kartons der Ladungen. Sie entwendeten einige Packungen Sonnenblumenkerne und aus einem zweiten Auflieger einige Computerteile. Aus dem dritten Auflieger wurde nichts entwendet.

In derselben Nacht schlugen die Täter in Rheurdt-Schaephuysen auch auf dem Autobahnrastplatz Neufelder Heide der A40 zu. Sie schnitten die Plane eines Sattelaufliegers auf und anschließend ein Loch in einen der geladenen Säcke. Offensichtlich wurde nichts entwendet.

Hinweise zu verdächtigen Personen und Fahrzeugen bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831 1250. (ME)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Kleve
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung