PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Kleve mehr verpassen.

28.03.2018 – 16:37

Kreispolizeibehörde Kleve

POL-KLE: Wachtendonk - Brand einer Scheune
Zeugen sehen zwei Männer, die vom Brandort in ein Waldstück wegrennen

Wachtendonk (ots)

Am Mittwoch (28. März 2018) gegen 12.15 Uhr brach in einer etwa 20 mal 15 Meter großen Scheune auf dem Grundstück eines Bauernhofes an der Straße Schlick ein Feuer aus. In der Scheune waren acht Esel, zwei Ponnys, zwei Lamas, ein Pferd und zwei Kühe untergebracht. Zeugen sahen zwei Männer, die von dort über eine Wiese wegrannten. Die Männer wurden kurz darauf an der Straße Am Roerfeld gesehen und dann wie sie in ein Waldstück am Haus Langenberg flüchteten. An der Fahndung nach den beiden Männern beteiligten sich auch ein Polizeihubschrauber, die Bundespolizei und die Autobahnpolizei. Bislang konnten die beiden verdächtigen Männer nicht gefunden werden.

Die Scheune brannte vollständig aus. Die Feuerwehr konnte verhindern, dass das Feuer auf das angrenzende Wohnhaus übergriff. Die Scheune kann wegen Einsturzgefahr bislang nicht betreten werden. Ein Tier kam bei dem Brand ums Leben. Die anderen Tiere flüchteten aus der brennenden Scheune. Einige Tiere erlitten Brandverletzungen und wurden durch einen Tierarzt behandelt.

Zur Brandursache liegen bislang keine Hinweise vor. Möglicherweise haben die beiden Männer das Feuer fahrlässig oder vorsätzlich verursacht.

Von mehreren Zeugen liegen Personenbeschreibungen vor.

Demnach waren die beiden Männer höchstens 30 Jahre alt und trugen weiße Sweatshirts sowie dunkle Jogginghosen. Ein Mann hatte ein mitteleuropäisches Aussehen, war etwa 1,80m groß und hatte ganz kurzes blondes Haar. Der zweite Mann hatte ein südländisches Aussehen, war 1,70 bis 1,75m groß, hatte dunkle Haare und war barfuß.

Hinweise bitte an die Kripo Geldern unter Telefon 02831-1250.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Kleve
Pressestelle Polizei Kleve
Telefon: 02821 504 1111
E-Mail: pressestelle.kleve@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/kleve

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Kleve, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Kleve