Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Höxter
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Höxter mehr verpassen.

30.01.2020 – 12:42

Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Unfallzeugen in Warburg gesucht

Warburg (ots)

Zu einem Auffahrunfall mit Sachschaden war es bereits am Mittwoch, 15. Januar, in Warburg gekommen. Gegen 16.15 Uhr war der Fahrer eines grauen Opel Astra aus Warburg kommend auf der K 11 unterwegs, als er verkehrsbedingt an der Kreuzung zur B 252 anhalten musste, die er geradeaus in Richtung Menne überqueren wollte. Hierbei fuhr ihm ein dunkles Auto mit unbekannten Insassen und unbekanntem Kennzeichen an den linken hinteren Kotflügel auf.

Der Astra-Fahrer ging davon aus, dass man sich durch Gestik verständigt habe, hinter der Kreuzung gemeinsam anzuhalten und weitere Schritte zur Schadensregulierung abzusprechen. Als der Astra-Fahrer jedoch hinter der Kreuzung anhielt, bog der Unbekannte nach links in Richtung Autobahn ab und fuhr davon.

Wie sich inzwischen herausgestellt hat, ist der an dem Opel entstandene Sachschaden höher als zunächst angenommen und liegt bei rund 1.900 Euro. Deshalb starten die Ermittler der Polizei Höxter nun einen öffentlichen Aufruf nach Hinweisen. Mögliche Zeugen oder auch der Verursacher selbst sollten sich mit der Polizei in Höxter, Telefon 05271/962-0, in Verbindung setzen. /nig

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 / 962 -1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
https://hoexter.polizei.nrw/

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen aus Warburg
Weitere Meldungen aus Warburg
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter