Kreispolizeibehörde Höxter

POL-HX: Frau beim Annentag angegangen - Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei zu melden

33034 Brakel (ots) - Am Samstag, 04.08.2018, meldete eine Frau, dass sie auf dem Annentag von einem Mann angegangen wurde. Um 00.05 Uhr ging die Geschädigte von der Straße Hanekamp durch eine Gasse zum Parkplatz hinter der ehemaligen Gaststätte "Zum Löwen". Aus Richtung Parkplatz kam ihr eine männliche Person entgegen. Die Frau wurde von dem Mann festgehalten und an der Brust und im Intimbereich begrapscht. Durch einen Tritt konnte sich die Frau befreien und flüchten. Der Täter soll 18-20 Jahre alt gewesen sein und einen dunklen Teint gehabt haben. Weiterhin soll er auffällig groß, ca. 195 cm, gewesen sein. Er hatte schwarze glatte Haare, die an den Seiten auf ca. 3 mm abrasiert waren. Bekleidet war er mit einem schwarzen T-Shirt und einer Jeanshose mit Löchern und auffälligen silbernen Reißverschlüssen auf den Oberschenkeln. Außerdem hatte er weisse Sneaker an. Zeugen, die Hinweise auf die Person geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Höxter, Tel. 05271/9620, in Verbindung zu setzen.

/Ko.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Höxter
- Presse- und Öffentlichkeitsarbeit -
Bismarckstraße 18
37671 Höxter

Telefon: 05271 962 1521
E-Mail: pressestelle.hoexter@polizei.nrw.de
http://www.hoexter.polizei.nrw

Ansprechpartner außerhalb der Bürozeiten:
Leitstelle Polizei Höxter
Telefon: 05271 962 1222

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Höxter, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Höxter

Das könnte Sie auch interessieren: