PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Kreispolizeibehörde Herford mehr verpassen.

14.01.2022 – 10:13

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Unbekannte dringen in Wohnhaus ein- Täter blieben durch Bewohner unbemerkt

Spenge (ots)

(sls) Am frühen Donnerstagmorgen wurden Polizeibeamte zu einem Einbruch an der Bünder Straße in Spenge gerufen. Die geschädigten Hausbewohner gaben an, dass ein Familienmitglied gegen 07.40 Uhr das Haus verlassen hat und kurze Zeit später gegen 08.05 Uhr bemerkte, dass die Türzarge der Haustür beschädigt war und offen stand. Weitere Familienmitglieder befanden sich in dem Zeitraum im Obergeschoß des Hauses. Durch unbekannte Täter wurde, nach ersten Ermittlungen, in den 25 Minuten die Haustür aufgebrochen und diverse Räume im Erdgeschoß durchsucht und aus einer Jackentasche eine Geldbörse mit diversen Papieren und Bargeld mitgenommen. Die Unbekannten durchsuchten anschließend noch ein Schlafzimmer im Obergeschoss und nahmen Bargeld aus einer Spardose mit. Anschließend verließen die Täter das Haus, ohne von den zwei anwesenden Bewohnern bemerkt zu werden. Die Auswertung einer Videoüberwachung ergab, dass sich zur Tatzeit zwei männliche Personen in der Nähe des Wohnhauses aufhielten. Eine Person trug eine graue Jacke, eine Jeanshose und schwarze Wollmütze. Der zweite Mann hatte eine schwarze Jacke und graue Hose als Bekleidung an. In wie weit die beiden Personen in Zusammenhang mit dem Einbruch stehen, müssen die weiteren Ermittlungen zeigen. Die Kriminalpolizei bittet weitere Zeugen, die Angaben zum Einbruch oder auch verdächtigen Personen im Tatortbereich machen können, sich unter der Telefonnummer 05221-8880 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford
Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford