Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Fahrt ohne Führerschein und unter Drogeneinfluss - Auto des Wiederholungstäters beschlagnahmt

32049 Herford (ots) - (hay) Am Dienstagabend (8.1.) gegen 23:15 Uhr hielt eine Funkstreife der Polizei einen Honda Civic im Bereich der Adlerstraße / An der None an. Bei der Überprüfung des Fahrers stellte sich heraus, dass dieser nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Im Verlauf der Kontrolle räumte der Beschuldigte den Konsum von Drogen unmittelbar vor dem Fahrantritt ein. Eine Blutprobe wurde angeordnet und durch einen Arzt entnommen. Weitere Ermittlungen der Beamten brachten dann noch weitere Erkenntnisse hervor. Im Zeitraum von Oktober 2018 bis Dezember 2018 ist der 24-Jährige aus Herford dreimal polizeilich aufgefallen. In allen Fällen wurden Ermittlungen wegen des Verdachts einer sogenannten Rauschfahrt, ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, geführt. Um eine beharrliche Wiederholung zu verhindern, wurde das Auto beschlagnahmt und abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
(hay) Steven Haydon
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Herford

Das könnte Sie auch interessieren: