Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-HH: 190314-2. Öffentlichkeitsfahndung zu einem bislang unbekannten Toten

Hamburg (ots) - Zeit: 13.10.2018, gegen 06:00 Uhr Ort: Hamburg-Othmarschen, Hans-Leip-Ufer Mitte Oktober ...

23.12.2018 – 21:00

Kreispolizeibehörde Herford

POL-HF: Kind angefahren

Herford (ots)

(mmb) Am Sonntag (23.12.2018) um 18.35h kollidierte auf der Wiesestraße der PKW eines 21-jährigen Fahrzeugführers aus Herford mit einem 8-jährigen Jungen aus Herford. Der Hyundai-Fahrer war bei starkem Regen von der Johannisstraße nach rechts in die Wiesestraße abgebogen. Wenige Meter nach dem Abbiegevorgang konnte er sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig bremsen, als der sportliche Junge aus einem kleinen Durchgang kommend die Wiesestraße überqueren wollte. Der Junge stürzte durch die Kollision zu Boden und rutschte über die Fahrbahn. Aufgrund seiner Verletzungen musste er durch einen herbeigerufenen Rettungswagen ins Krankenhaus verbracht werden. Am PKW entstand kein erkennbarer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Herford
Pressestelle Herford
Telefon: 05221 888 1250
E-Mail: pressestelle.herford@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Herford, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Herford
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung