Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

10.08.2019 – 09:32

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Polizeibericht vom 10.08.2019

Kreis Heinsberg (ots)

Meldungen

Verkehrsunfall:

Erkelenz - Zwei Personen schwer verletzt -

Am 09.08.2019, gegen 17:00 Uhr, befuhr eine 67jährige Frau aus Heinsberg mit dem PKW die Alfred-Wirth-Straße (Landstraße 354), aus Richtung Wockerather Weg kommend, in Richtung Anschlussstelle BAB 46 und wollte nach links auf die BAB (Richtung Heinsberg) auffahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 62jährigen Erkelenzer, der mit dem Pkw die L354 in entgegengesetzter Fahrtrichtung befuhr. Die 67jährige sowie eine 55jährige Beifahrerin im Fahrzeug des Mannes aus Erkelenz wurden schwer verletzt und nach Erstversorgung an der Unfallstelle mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste der Bereich der Unfallörtlichkeit gesperrt werden.

Delikte/Straftaten:

Übach-Palenberg - Diebstahl von Fahrzeug

Im Tatzeitraum 08.08.2019, 17:00 Uhr - 09.08.2019, vormittags, wurde ein auf der Carolus-Magnus-Straße abgestelltes Kleinkraftrad der Marke "Piaggio" entwendet.

Erkelenz - Diebstahl aus Fahrzeug

In der Zeit von 00:15 Uhr - 03:00 Uhr am 10.08.2019 brachen unbekannte Täter einen Pkw, BMW, mit KK-Kennzeichen auf, der auf der Ch.-de-Gaulle-Straße geparkt war. Entwendet wurde eine Geldbörse samt Inhalt.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg