Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Kreispolizeibehörde Heinsberg

01.04.2019 – 13:00

Kreispolizeibehörde Heinsberg

POL-HS: Versuchte Einbrüche in Supermärkte

Heinsberg-Grebben/Wassenberg (ots)

In der Nacht von Samstag (30. März) auf Sonntag (31. März) versuchten unbekannte Täter in zwei Supermärkte einzubrechen.

In einem Fall versuchten die unbekannten Täter die Tür zum Heizungsraum eines Supermarktes an der Karl-Arnold-Straße in Heinsberg-Grebben aufzuhebeln. Dies gelang jedoch nicht.

In gleicher Weise drangen Unbekannte gewaltsam durch zwei Glastüren in den Eingangsbereich eines Supermarktes an der Erkelenzer Straße in Wassenberg ein. Die dahinter liegende Tür zum Verkaufsraum versuchten sie ebenfalls zu öffnen. Dies misslang jedoch. Auch der Versuch, eine Seitentür zu einem Versorgungsraum zu öffnen, verlief erfolglos, so dass die Täter letztendlich ohne Beute unerkannt flüchteten.

Wer hat Beobachtungen gemacht, die mit einer der Taten in Zusammenhang stehen könnten? Hinweise richten Sie bitte an die Kriminalkommissariate in Geilenkirchen oder Hückelhoven unter Telefon 02452 920 0.

Rückfragen bitte an:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle
Telefon: 02452 / 920-0
E-Mail: pressestelle.heinsberg@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/heinsberg

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Heinsberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Heinsberg