Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

02.12.2019 – 10:28

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Polizei nimmt Tatverdächtigen nach versuchtem Einbruch in Elektro-Geschäft fest

Hamm-Mitte (ots)

In ein Elektro-Geschäft an der Ritterstraße wurde am frühen Sonntagmorgen, 1. Dezember, versucht, einzubrechen. Zwei Fußgänger wurden gegen 1.50 Uhr auf einen männlichen Tatverdächtigen aufmerksam, der gerade eine Glasscheibe des Ladens einschlug. Die Zeugen informierten sofort die Polizei und der Einbrecher flüchtete zu Fuß in Richtung Allee-Center. Seine Flucht konnte auf dem Westenwall durch Polizeibeamte schnell beendet werden. Die von den Passanten abgegebene Personenbeschreibung stimmte mit dem Aussehen der angehaltenen Person überein. In dem mitgeführten Rucksack hatte der Tatverdächtige noch sein Einbruchswerkzeug und eine Sturmhaube verstaut. Der 38-jährige Mann aus Hamm wurde vorläufig festgenommen und in das Polizeigewahrsam gebracht.(hei)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell