Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Jungbullen auf offener Weide gequält und getötet - Velbert - 1905061

Mettmann (ots) - Die Polizei in Velbert ermittelt aktuell intensiv wegen einer besonders abscheulichen Straftat ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

POL-SO: Kreis Soest - Polizei sucht diesen Mann wegen Verdacht des Diebstahls

Kreis Soest (ots) - Am 27.03.2019 betrat, gegen 15:25 Uhr, ein bisher unbekannter männlicher Täter eine ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm

28.04.2019 – 12:04

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Alkoholisiert vom Unfallort geflüchtet

Hamm-Heessen (ots)

Ein alkoholisierter Autofahrer ist am Sonntagmorgen, gegen 8 Uhr, nach einem Verkehrsunfall auf der Nelkenstraße vom Unfallort geflüchtet. Der 36-Jährige kam zuvor in Höhe der Asternstraße mit seinem BMW von der Fahrbahn ab und beschädigte mehrere Sperrbügel. Der Unfallfahrer verlor an der Unfallörtlichkeit ein Kennzeichen. Er konnte kurze Zeit nach seiner Flucht an der Halteranschrift angetroffen werden. Von dem Mann wurde in der Polizeiwache eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 16500 Euro. (ag)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
https://hamm.polizei.nrw/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Hamm
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Hamm