Das könnte Sie auch interessieren:

POL-REK: 190326-1: Unbekannte Wasserleiche aufgefunden - Kerpen

Rhein-Erft-Kreis (ots) - Am Montag (18. März) ist die Leiche eines unbekannten Mannes gefunden worden. Die ...

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

16.02.2019 – 19:57

Polizeipräsidium Hamm

POL-HAM: Zwei Verletzte nach Schlägerei auf der Südstraße

Hamm - Mitte (ots)

In der Nacht zu Samstag, 16. Februar 2019 kam es gegen fünf Uhr auf der Südstraße zu einer Schlägerei, bei der ein 16-jähriger alkoholisierter Jugendlicher aus Hamm zwei Personen verletzte. Aus bislang unbekannten Gründen schlug der 16-Jährige zunächst in einer Gaststätte auf der Südstraße mit einem Schlagring auf einen Gast ein. Als er der Gaststätte verwiesen werden sollte, schlug er dann mit einer Glasflasche einem weiteren Gast vor der Tür auf den Kopf. Der Täter wurde dann vom Türsteher bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Da sich der 16-Jährige weiterhin renitent zeigte, sollte er in Gewahrsam genommen werden. Hierbei leistete er erheblichen Widerstand und verletzte eine Polizeibeamtin leicht. Der 16-Jährige durfte den Morgen im Polizeigewahrsam verbringen. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und Verstoßes gegen das Waffengesetz eingeleitet. Die beiden Geschädigten aus der Schlägerei wurden leicht verletzt, der benutzte Schlagring wurde sichergestellt. (ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Hamm
Pressestelle Polizei Hamm
Telefon: 02381 916-1006
E-Mail: pressestelle.hamm@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/hamm/

Original-Content von: Polizeipräsidium Hamm, übermittelt durch news aktuell