Kreispolizeibehörde Euskirchen

POL-EU: Schwerpunktkontrollen: Motorradfahren - aber sicher!

Kreis Euskirchen (ots) - Die Polizei im Kreis Euskirchen wird am kommenden Wochenende verschärft Kradfahrer kontrollieren. Die Hauptzielrichtung der Kontrollen liegt auf der Überwachung der Geschwindigkeit.

Motorradfahren - aber sicher! Mehr als Zweidrittel der tödlichen Motorradunfälle passieren auf Landstraßen.

Motorradfahrer lieben die kurvenreichen Strecken im Kreis Euskirchen. Auf ihnen gibt es aber leider auch oft schwere Motorradunfälle. Besonders unfallgefährdet sind "High-Risk-Driver" sowie Biker, die nach längerer Fahrpause wieder auf das Motorrad steigen.

Motorradunfälle passieren insbesondere durch überhöhte Geschwindigkeit, bei Überholmanöver bei unzureichender Sichtweite sowie beim Hineinragen des Körpers bei Kurvenfahrten in den Gegenverkehr.

Unfälle passieren aber auch, weil es zu Selbstüberschätzung (häufig bei den ersten Touren nach der Winterpause) und Unterschätzung der psychischen und physischen Anforderungen beim Motorradfahren kommt.

Die Polizei im Kreis Euskirchen wünscht allen Motorradfahrern ein sicheres und unfallfreies Wochenende. Wir wollen, dass Sie gut ankommen!

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle Polizei Euskirchen
Telefon: 02251 799 203
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/euskirchen

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kreispolizeibehörde Euskirchen

Das könnte Sie auch interessieren: