Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

01.06.2020 – 12:46

Polizei Hamburg

POL-HH: 200601-8. Versuchtes Tötungsdelikt in Hamburg-Dulsberg

Hamburg (ots)

Tatzeit: 30.05.2020, 07:49 Uhr Tatort: Hamburg-Dulsberg, Dulsberg-Nord

Eine 22-jährige Deutsche soll im Verlauf eines Streits einem 40-jährigen Türken mit einem Messer eine schwere Lungenverletzung zugefügt haben. Die Mordkommission hatte daraufhin mit der Staatsanwaltschaft Hamburg die Ermittlungen übernommen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand hatten die beiden in der Wohnung des 40-Jährigen gemeinsam Alkohol und Betäubungsmittel konsumiert. Ein Streit zwischen den zweien eskalierte in eine tätliche Auseinandersetzung, bei der sich die 22-Jährige ein Messer genommen und damit mehrfach auf den 40-Jährigen eingestochen haben soll. Der Mann erlitt dabei unter anderem eine schwere Lungenverletzung und musste notversorgt werden. Auch die Frau hatte eine Verletzung an der Wade, die eine Behandlung in einem Krankenhaus notwendig machte.

Die Ermittler der Mordkommission regten bei der Staatsanwaltschaft die Beantragung eines Haftbefehls an und führten die 22-Jährige einem Haftrichter zu, der inzwischen einen Haftbefehl erließ.

Veh.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Holger Vehren
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg