Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

26.02.2020 – 11:34

Polizei Hamburg

POL-HH: 200226-3. Beschlagnahme eines hochwertigen Pkw nach erneutem Fahren ohne Fahrerlaubnis in Hamburg-Eilbek

Hamburg (ots)

Tatzeit: 25.02.2020, 14:57 Uhr Tatort: Hamburg-Eilbek, Wandsbeker Chaussee

Beamte der Kontrollgruppe "Autoposer" beschlagnahmten Dienstagnachmittag bereits den zweiten hochwertigen Pkw eines 35-Jährigen, der erneut ohne Fahrerlaubnis auf Hamburgs Straßen unterwegs war.

Beamte der Kontrollgruppe "Autoposer" (VD 3) befuhren die Kantstraße, als ihnen ein schwarzer Audi entgegenkam. Die Beamten erkannten den Fahrer sogleich wieder, da er ihnen bereits aus vier vorangegangenen Verkehrsstraftaten bekannt war. Zuletzt hatten die Beamten im August 2019 seinen Audi S 3 beschlagnahmt.

Der Mann hatte sich nun, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, einen Audi RS 3 angeschafft.

Die Fahrt mit dem erst Ende Januar erstmals zugelassenen Pkw endete für den 35-jährigen Deutschen in der Wandsbeker Chaussee, als die Beamten den Audi stoppten und kontrollierten.

Auch in diesem Fall wurde sein Pkw zum Zweck der gerichtlichen Einziehung beschlagnahmt.

Der Mann wurde entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell