Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizei Hamburg mehr verpassen.

19.12.2019 – 13:12

Polizei Hamburg

POL-HH: 191219-5. Zeugenaufruf nach Raub in Hamburg-Lohbrügge und Hamburg-Billstedt

Hamburg (ots)

Tatzeiten: 17.12.2019, 13:15 Uhr und 18.12.2019,15:50 Uhr Tatorte: Hamburg-Lohbrügge, Ladenbeker Furtweg und Hamburg-Billstedt, Everlingweg, Fußweg aus Richtung Manshardtstraße

Die Polizei fahndet gleich in zwei Fällen nach unbekannten Männern, die sowohl vorgestern und gestern jeweils am Nachmittag ältere Frauen (91/79) überfielen und unter anderem Bargeld erbeutet hatten.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen war die 91-jährige und auf einen Rollator angewiesene Frau mit ihrem Einkauf auf dem Heimweg, als sie unvermittelt von hinten von einem Mann umfasst wurde. Anschließend ergriff der Mann die Handtasche der Frau und riss daran. Obwohl die 91-Jährige mit den ihr zur Verfügung stehenden Mitteln versuchte, die Tasche festzuhalten, entkam der Täter mit der Beute und flüchtete in unbekannte Richtung.

In der Handtasche befand sich neben Bargeld auch noch eine EC-Karte, die später noch widerrechtliche eingesetzt wurde.

Der höchstens 20-jährige Mann war 160 bis 170 cm groß, schlank und trug einen schwarzen Anorak.

Die weiteren Ermittlungen in diesem Fall führt das Raubdezernat der Region Bergedorf (LKA 173).

In einem weiteren Fall wurde in Billstedt eine 79-jährige Frau, die ebenfalls mit einem Rollator unterwegs war, überfallen. Der männliche Täter trat von hinten an die Frau heran und schubste die völlig arglose Seniorin gegen einen Zaun. Die dadurch frei zugänglich gewordene Handtasche nahm der schlanke und mit einem schwarzen Kapuzenpullover bekleidete Räuber an sich und flüchtete in Richtung Manshardtstraße.

Diesen Fall bearbeiten die Ermittler des Raubdezernats der Region Mitte II (LKA 164).

Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können oder verdächtige Beobachtungen im Zusammenhang mit den Taten gemacht haben, werden gebeten, sich beim Hinweistelefon der Polizei Hamburg unter der Rufnummer 040/ 4286-56789 oder einer Polizeidienststelle zu melden.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell