Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

17.10.2019 – 10:56

Polizei Hamburg

POL-HH: 191017-3. Eine vorläufige Festnahme nach Verdacht der gewerbsmäßigen Hehlerei in Hamburg-Jenfeld

Hamburg (ots)

Tatzeit: 17.10.2019, 00:51 Uhr Tatort: Hamburg-Jenfeld, Steglitzer Straße

Zivilfahnder des Polizeikommissariats 38 haben heute in den frühen Morgenstunden einen 25-jährigen Deutschen vorläufig festgenommen, der unter anderem ein als gestohlen gemeldetes Pedelec in seinem Besitz hatte. Die Ermittlungen hat das für die Region Wandsbek zuständige Landeskriminalamt (LKA 152) übernommen.

Nach bisherigem Stand der Ermittlungen fiel der 25-Jährige auf, als er vor den Augen der Zivilfahnder ein hochwertiges Pedelec bestieg und wegfuhr. Die Fahnder entschlossen sich, den Mann zu kontrollieren und sprachen ihn auf das Pedelec an. Der 25-Jährige konnte keine schlüssigen Angaben zur Herkunft des Rades machen. Eine daraufhin durchgeführte Abfrage der Rahmennummer ergab, dass das Pedelec bereits Ende August aus einer Tiefgarage in der Lübecker Straße entwendet worden war.

Der Mann, der bereits zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war, wurde vorläufig festgenommen und zum Polizeikommissariat 38 gebracht. Sowohl ein von ihm mitgeführtes Pfefferspray, als auch rund 5 g Marihuana wurden ihm abgenommen.

Ermittlungen führten die Beamten zu der Wohnanschrift des Mannes in Hamburg-Jenfeld, die er von sich aus nicht preisgegeben hatte. Über die Staatsanwaltschaft Hamburg wurde ein Durchsuchungsbeschluss erwirkt, der in der Folge vollstreckt wurde. Hier stellten die Beamten neben einem weiteren, mutmaßlich aus einem Diebstahl stammenden Fahrrad auch noch weitere Betäubungsmittel und einen Pfandschein sicher.

Alle beweiserheblichen Gegenstände wurden beschlagnahmt.

Der 25-Jährige wurde nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Die Ermittlungen dauern an.

Ri.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-56208
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg
Weitere Meldungen: Polizei Hamburg