Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Hamburg

24.04.2018 – 14:30

Polizei Hamburg

POL-HH: 180424-5. Zeugenaufruf nach versuchtem Raub auf Tankstellenbetreiber in Hamburg-Wilhelmsburg

Hamburg (ots)

Tatzeit: 23.04.2018, 11:18 Uhr Tatort: Hamburg-Wilhelmsburg, Algermissenstraße

Nachdem am Montagmittag zwei bisher unbekannte Täter versuchten, den Betreiber einer Tankstelle zu berauben, bittet die Polizei Hamburg um Hinweise aus der Bevölkerung.

Der 64-jährige Geschädigte wollte die Bareinnahmen seiner Tankstelle zu einem Geldinstitut bringen. Unmittelbar vor diesem Geldinstitut kamen ihm zwei Männer entgegen. Einer von ihnen versuchte, dem Geschädigten die Tasche mit dem Bargeld zu entreißen. Der Geschädigte hielt die Tasche fest, kam dabei jedoch zu Fall und rief laut um Hilfe, wodurch Passanten auf die Situation aufmerksam wurden und einschritten. Die Täter ließen vom Geschädigten ab und flüchteten ohne Raubgut in Richtung Siedenfelder Weg. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit vier Funkstreifenwagen führte nicht zu ihrer Ergreifung.

Der Geschädigte wurde durch den Sturz leicht verletzt und vor Ort medizinisch behandelt.

Beide Täter werden wie folgt beschrieben:

   -	männlich -	ca. 20 Jahre -	ca. 175cm -	dunkle, kurze Haare -	
schlanke Figur -	"südländisches" Erscheinungsbild -	dunkel gekleidet 

Die weiteren Ermittlungen werden vom für die Region zuständigen Landeskriminalamt 184 geführt. Nach ersten Erkenntnissen dürften mehrere unbekannt gebliebene Passanten die Tat wahrgenommen haben, sie kommen als wichtige Zeugen in Betracht. In diesem Zusammenhang werden Zeugen, die Hinweise auf die Täter geben können oder die Tat beobachtet haben, gebeten, sich beim Hinweistelefon der Hamburger Polizei unter Tel. 040/4286-56789 oder an einer Polizeidienststelle zu melden.

Gre.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Tobias Greve
Telefon: 040-4286 56211
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell