Polizei Hamburg

POL-HH: 171220-2. Öffentlichkeitsfahndung der Soko "Schwarzer Block" - erste Fahndungslöschung

Hamburg (ots) - Im Zusammenhang mit der am 18.12.2017 begonnenen Öffentlichkeitsfahndung der Soko "Schwarzer Block" hat es bisher sechs Identifizierungen gegeben.

Es handelt sich dabei um folgende Bildbezeichnungen:

Komplex "Stein- und Flaschenbewurf":

   -	uT 33P -	uT 13 -	uT 17 -	uT 21 -	uT 23 

Komplex "Plünderungen":

   -	uT 187 

Die Ermittlungen gegen die nun namentlich bekannten Beschuldigten werden durch die Soko "Schwarzer Block" und die Staatsanwaltschaft Hamburg fortgeführt.

Th.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Pressestelle
Evi Theodoridou
Telefon: +49 40 4286-56214
E-Mail: polizeipressestelle@polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de

Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren: