Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Lkw-Fahrer kippt Lärmschutzwand auf der A 2 um - und geht wieder schlafen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0661 Der Fahrer eines Lkw hat in der Nacht auf Samstag (15. Juni) die ...

FW-EN: Wetter - Zwei Einsätze innerhalb einer halben Stunde am Samstag

Wetter (Ruhr) (ots) - Die Löschgruppe Grundschöttel wurde durch einen aufmerksamen Anwohner am Samstag, ...

POL-DU: 66-jährige Frau vermisst

Duisburg Aldenrade (ots) - Seit dem 13.06.2019, 06.00 Uhr, wird die 66jährige Bärbel B. aus Duisburg ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg

06.12.2016 – 13:01

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Zeugenaufruf nach mehreren Pkw-Aufbrüchen

Flensburg (ots)

Nach mehreren Einbrüchen in Fahrzeugen sucht die Kriminalpolizei Flensburg nach Zeugen. In der Zeit von Samstag (03.12.2016), 14.00 Uhr, bis Montag (05.12.2016), 11.00 Uhr, wurden sieben Pkw im Flensburger Birkenweg, dem Kiefernweg, im Marrensdamm und der Kleinen Koppel aufgebrochen. Hierbei hatte man es auf Autoradios abgesehen. Bei einer weiteren Tat verblieb es beim Versuch. Zeugen und Hinweisgeber wenden sich bitte an die Polizei unter 0461-4840.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung