Das könnte Sie auch interessieren:

POL-NE: Mehrere Einbrüche am vergangenen Wochenende im Rhein-Kreis Neuss

Neuss, Grevenbroich (ots) - Am Freitag (08.03.), zwischen 17:40 Uhr und 19:50 Uhr, hebelten Unbekannte ein ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

15.08.2016 – 13:30

Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Lindewitt - Mann gibt Warnschuss ab und verletzt 26jährigen

Lindewitt (ots)

Ein 26jähriger wurde Freitagabend (12.08.2016) in Lindewitt durch einen Schuss in den Fuß verletzt. Der Mann hatte zuvor gegen 21.25 Uhr zusammen mit seiner Begleiterin ein privates Grundstück in der Bredstedter Straße betreten. Der Besitzer des Grundstücks forderte die beiden Personen dazu auf, dieses zu verlassen. Zur Bekräftigung hielt der 72jährige eine Pistole in der Hand, für die er einen Waffenschein besitzt. Da die beiden Personen der Aufforderung nicht nachkamen, gab der Mann nach eigenen Angaben einen Warnschuss ab. Dieser traf den 26jährigen im Fuß. Der 72jährige leistete bis zum Eintreffen der Polizei Erste Hilfe. Der Verletzte kam in das Krankenhaus, wo er operiert wurde, Lebensgefahr besteht nicht. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Ordnungsamt Schafflund wurde von diesem Sachverhalt in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Franziska Jurga
Telefon: 0461/484-2011
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Flensburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung