Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Bredstedt - 17- und 19- jährige in Diskothek beraubt

Bredstedt NF (ots) - Sonntagnacht, 10.11.13, gegen 05:00 Uhr, wurde zwei Jugendliche, Opfer einer Straftat in der Diskothek "Quickhorn" auf der Tanzfläche.

Sie wurden von zwei ihnen bekannten Tätern unter Vorhalt eines Messer zur Herausgabe von 20EUR Bargeld aufgefordert.

Dabei wurde dem 19- jährigen Opfer das Messer an die Rippen gehalten und so das Geld eingefordert, was er dann auch aushändigte.

Durch die Hinweise der Opfer auf die Täter konnten die Polizeibeamten der Polizeistation Bredstedt schnell die genauen Personalien ermitteln.

Bei den Tätern handelt es sich um zwei 20- jährige polizeilich bekannte Täter.

Die Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung ein.

Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 04661/4011 bei der Kriminalpolizei Niebüll .

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Markus Langenkämper
Telefon: 0461/484-2010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: