Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Glücksburg - Aggressor : 27-jähriger mit 1,9 Promille nach Vandalismus im Gewahrsam

Glücksburg (ots) - Sonntagmorgen, 22.09.13, gegen 03:00 Uhr, alarmierten aufmerksame Zeugen die Kooperative Regionalleitstelle über Notruf, weil zwei Männer im Ulstruper Weg in Glücksburg gerade die Scheiben eines parkenden Ford Ka eingeschlagen hatten.

Beamte von der Polizeistation Glücksburg konnten im Nahbereich einen 27-jährigen stellen, der stark an der Hand blutete. Dieser beleidigte die Beamten sofort mit Ausdrücken aus dem Sexualjargon. Er verzichtete auf eine notärztliche Behandlung und zeigte sich sehr aggressiv.

Im Rahmen der Maßnahmen sperrte sich der stark alkoholisierte Mann derart stark, dass Handfesseln angelegt werden mussten und eine weitere Streife schnell zur Unterstützung eilte.

Beamte vom 1. Polizeirevier verbrachten den 27-jährigen zur Wache. Er hatte über 1,9 Promille Atemalkohol und verbrachte die Nacht auf richterliche Anordnung im Polizeigewahrsam.

Darüber hinaus war es für die Einsatzkräfte von Bedeutung, zur eigenen Sicherheit während der Maßnahmen nicht mit dem Blut des Mannes in Kontakt zu geraten.

Spuren am Fahrzeug wurden gesichert, ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte, Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls und Beleidigung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: