Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Donnerstagmorgen : jugendliche Radlerin von Kleinwagen gestreift und verletzt, Unfallfluchtermittlungen aufgenommen

Flensburg (ots) - Donnerstagmorgen, 22.08.13, gegen 08:00 Uhr, streifte ein roter Kleinwagen eine 16-jährige Radfahrerin auf der Straße Am Schützenhof in Flensburg beim Überholen und entfernte sich unerkannt, obwohl die Radlerin stürzte und sich verletzt hatte.

Die 16-jährige erlitt leichte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Beamte vom 1. Polizeirevier nahmen den Unfall auf und leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort ein.

Möglicherweise hat der Fahrer des roten Kleinwagens die Kollision und den Sturz nicht mitbekommen. Verantwortliche, Zeugen und Hinweisgeber melden sich bitte unter 0461/484-0 beim Verkehrsermittlungsdienst vom 1. Polizeirevier.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: