Polizeidirektion Flensburg

POL-FL: Flensburg - Räuber : Überfall, Ortung, Festnahme, Haftbefehl

Flensburg (ots) - Sonntagnachmittag, 09.06.13, verschaffte sich ein 31-jähriger Flensburger gewaltsam Zugang zu einer Wohnung in der Teichstraße in Flensburg. Hier stieß er den Wohnungsinhaber zu Boden, wobei sich der Geschädigte eine schmerzhafte Verletzung am Hinterkopf zuzog, die allerdings keiner weiteren Behandlung bedurfte.

Aus der Wohnung raubte der Tatverdächtige das Handy des Geschädigten sowie einige andere Gegenstände. Der Geschädigte konnte sein Handy wenig später in der Mittelstraße orten. Die eingesetzten Beamten des 1. PR Flensburg nahmen den Tatverdächtigen in einer Wohnung in der Mittelstraße vorläufig fest.

Beim 31-jährigen fand man das Raubgut.

Da gegen den Festgenommenen bereits einen Anklage wegen Raubes anhängig ist, wurde dieser auf Anordnung der Staatsanwaltschaft am Montag dem Haftrichter vorgeführt, der einen Untersuchungshaftbefehl erließ.

Der Beschuldigte bestreitet die Tat.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Flensburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Flensburg

Das könnte Sie auch interessieren: