Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

POL-RBK: Leichlingen/Leverkusen - Pflegedienstmitarbeiterin überfallen - zwei Täter flüchtig

Leichlingen/Leverkusen (ots) - Am Freitagmorgen (09.11.) ist eine 26-Jährige in Diepental überfallen worden.

Die Mitarbeiterin eines Pflegedienstes versorgte gegen 07.30 Uhr Patienten. Als sie zurück zu ihrem Auto ging, packte sie ein Maskierter und drohte mit einem Messer. Ein ebenfalls maskierter Mittäter zerstach zunächst einen Reifen an dem Pkw und durchwühlte danach das Fahrzeuginnere. Er nahm lediglich ein paare Medikamente an sich. Danach flüchteten die beiden Männer in Richtung Talsperre.

Beide Täter waren circa 180cm groß und hatten eine normale Statur. Der eine Mann sprach hochdeutsch mit einer auffallend dunklen Stimme. Die Geschädigte hatte den Eindruck, die beiden Männer wären 25-30 Jahre alt gewesen. Beide waren dunkel gekleidet.

Die Polizei RheinBerg sucht nun Zeugen, die die beiden Männer vor oder nach der Tat im Bereich der Talsperre Diepental gesehen haben. Eventuell wurde auch ein Fahrzeug benutzt. Hinweise bitte unter 02202 205-0. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: