Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Oldenburg mehr verpassen.

28.05.2020 – 11:58

Polizeidirektion Oldenburg

POL-OLD: +++ Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann in den Ruhestand verabschiedet +++ In 43 Dienstjahren zahlreiche Führungspositionen bekleidet +++

POL-OLD: +++ Polizeivizepräsident Bernd Deutschmann in den Ruhestand verabschiedet +++ In 43 Dienstjahren zahlreiche Führungspositionen bekleidet +++
  • Bild-Infos
  • Download

Oldenburg (ots)

Dienstende nach 43 Jahren Polizeiarbeit: Bernd Deutschmann, Vizepräsident der Polizeidirektion Oldenburg, scheidet zum Ende dieses Monats aus dem aktiven Dienst aus und wechselt in den Ruhestand. Am Donnerstag, 28. Mai 2020, wurde der 61-Jährige offiziell verabschiedet und bekam von Oldenburgs Polizeipräsident Johann Kühme die Urkunde zur Pensionierung ausgehändigt. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Bestimmungen fand die Verabschiedung nur im kleinen Kreis unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen statt. Viele langjährige Weggefährten Deutschmanns übermittelten ihre Grüße und besten Wünsche aber per Videobotschaft. Deutschmann hatte Ende 2014 das Amt des Vizepräsidenten der Polizeidirektion Oldenburg angetreten.

"Die Polizeidirektion Oldenburg verliert eine echte Persönlichkeit. Bernd Deutschmann genoss bei den Bürgerinnen und Bürgern wie auch bei den Kolleginnen und Kollegen großes Ansehen - nicht nur aufgrund seiner fachlichen, sondern auch wegen seiner menschlichen Kompetenzen", sagte Polizeipräsident Johann Kühme und bedankte sich bei dem angehenden Pensionär für sein außergewöhnliches Engagement im Dienst der niedersächsischen Polizei. Für die Zukunft wünschte er Deutschmann viel Zeit mit der Familie und für seine Hobbys wie Fußball und Volleyball. "Lieber Bernd, genieße dein neues Leben im Ruhestand - du hast es dir redlich verdient", meinte Kühme.

Bei Bernd Deutschmann herrschten gemischte Gefühle. "Natürlich freue ich mich auf den neuen Lebensabschnitt, aber es ist auch eine große Portion Wehmut dabei. Ich bin aus voller Überzeugung Polizist - und das legt man nicht einfach so mit Erreichen der Altersgrenze ab", meinte der im Landkreis Stade lebende zweifache Familienvater, der in seiner polizeilichen Laufbahn zahlreiche Führungspositionen in der Kriminalitätsbekämpfung und im Einsatzbereich eingenommen hatte.

Deutschmanns Karriere im niedersächsischen Polizeidienst begann 1977. Er arbeitete in mehreren Mord- und Sonderkommissionen, war unter anderem Leiter der Polizeiinspektionen Lüneburg und Stade, der Zentralen Kriminalinspektion sowie verschiedener Dezernate innerhalb der Bezirksregierung Lüneburg. Nach seinem Wechsel in die Polizeidirektion Oldenburg leitete Bernd Deutschmann fünf Jahre die Inspektion in Cuxhaven und wurde nach einem achtmonatigen Einsatz in Wilhelmshaven am 15. Dezember 2014 zum Polizeivizepräsidenten in Oldenburg ernannt.

Wie bereits berichtet wird der bisherige Leiter der Polizeiinspektion Cloppenburg/Vechta, Leitender Polizeidirektor Andreas Sagehorn, neuer Polizeivizepräsident. Die Nachfolge der Inspektionsleitung in Cloppenburg ist ebenfalls bereits geregelt: Polizeidirektor Jörn Kreikebaum tritt Anfang Juni sein neues Amt an. Sein bisheriger Dienstposten als Leiter der Inspektion Wilhelmshaven/Friesland ist bereits ausgeschrieben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Oldenburg
Pressestelle
Theodor-Tantzen-Platz 8
26122 Oldenburg
Tel.: 0441/799-1041/-1042/-1044/-1045
E-Mail: pressestelle@pd-ol.polizei.niedersachsen.de
Homepage: www.polizei-oldenburg.de

Original-Content von: Polizeidirektion Oldenburg, übermittelt durch news aktuell