Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1337) Jugendliche Erpresser festgenommen

    Nürnberg (ots) - Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 17 Jahren werden wegen räuberischer Erpressung angezeigt, die sie am 25.05.2007 in Nürnberg begangen hatten. Motiv war chronischer Geldmangel.

    Das Duo suchte am Abend des 25.05.2007 ein Wohnheim in Nürnberg-Glockenhof auf und suchte sich den nächstbesten Bewohner aus, den sie im Flur trafen. Nachdem die Jugendlichen einen 21-Jährigen mehrfach geschlagen und ihn zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert hatten (der Geschädigte hatte jedoch keines bei sich), wandten sie sich an zwei weitere Männer, die sie ebenfalls durch Androhung von Schlägen zur Herausgabe ihrer Barschaft aufforderten. Aber auch hier hatten die jungen Männer keinen Erfolg.

    Die Tatverdächtigen flüchteten unverrichteterdinge und blieben trotz sofort eingeleiteter Fahndung verschwunden. Die Geschädigten erlitten nur leichtere Verletzungen.

    Durch Lichtbildvorlagen kamen die Ermittler des Raubkommissariats der Kripo Nürnberg auf die Spur der beiden Tatverdächtigen. Sie gaben in ihren Vernehmungen die Taten zu.

    Bert Rauenbusch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: