Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1071) Total betrunkener Jugendlicher randalierte

    Nürnberg (ots) - In der Nacht zum 06.05.07 musste sich eine Streife der PI Nürnberg-Ost mit einem betrunkenen 17-Jährigen beschäftigen, der in einer Tankstelle in der Regensburger Straße randalierte. Er wurde ausgenüchtert.

    Gegen Mitternacht rief der Angestellte der Tankstelle die Beamten, nach dem der 17-Jährige im Verkaufsraum Kunden anpöbelte und mehrere Telefonbücher umherwarf und beschädigte. Außerdem hatte er den Angestellten geschlagen und beleidigt.

    Erst nach Eintreffen der Streife beruhigte sich der junge Mann und ließ einen Alkoholtest über sich ergehen: mehr als 2,5 Promille zeigte das Gerät an. Deshalb wurde er zur Ausnüchterung in ein Klinikum gebracht.

    Der Vater des 17-Jährigen wurden telefonisch verständigt und zeigte sich sowohl über den Zustand als auch das Verhalten seines Filius' sehr bestürzt. Den Jugendlichen erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung und Beleidigung. Die Ermittlungen dauern an.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: