Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1067)Rollerfahrer tödlich verunglückt - Zeugenaufruf

    Feucht (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich heute (04.05.2007) auf der Staatsstraße 2401 zwischen Feucht und Altenfurt. Dabei kam ein 53-jähriger Rollerfahrer ums Leben. Die Polizei in Feucht sucht Zeugen des Unfalls.

    Der Rollerfahrer befuhr gegen 16:45 Uhr die Verbindungsstraße von Feucht Richtung Altenfurt und wurde dabei von einer Pkw-Fahrerin überholt. Diese musste kurz darauf ihren Pkw wegen eines Radfahrers, der ebenfalls Richtung Altenfurt unterwegs war, abbremsen.

    Aus bislang noch nicht geklärter Ursache verlor nun der 53-Jährige plötzlich die Kontrolle über sein Zweirad, stürzte und schleuderte in den Gegenverkehr. Dort wurde er vom Pkw eines 65-Jährigen erfasst und überrollt. Der Kradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.

    Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Die Staatsstraße 2401 ist bis zum Abschluss der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

    Die Feuchter Polizei sucht dringend Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Insbesondere bittet sie den Radfahrer, der in kompletter Radbekleidung vermutlich mit einem Rennrad unterwegs war, sich bei ihr zu melden.

    Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Feucht unter der Telefonnummer (09128) 9197-114.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: