Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (796) Großbrand in einer Papierfirma am Nürnberger Hafen: Ermittlungsstand zur Brandursache

    Nürnberg (ots) - Wie berichtet, waren Polizei und Feuerwehr am vergangenen Montag, 26.03.2007, bei einem Großbrand im Nürnberger Hafengebiet eingesetzt. Dort war eine ca. 5000 qm große Lagerhalle einer Papiergroßhandlung in Brand geraten und dabei ein vorläufig geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 6 Millionen Euro entstanden.

    Am 29.03.2007 konnten die Brandfahnder des Fachkommissariates der Nürnberger Kriminalpolizei den Brandort begehen. Dazu wurden sie auch von einem Sachverständigen des Bayer. Landeskriminalamtes begleitet. Wie bereits bekannt, waren vor Beginn des Großbrandes auf dem Dach der Lagerhalle Reparaturarbeiten durchgeführt worden. Nach Einschätzung der Brandfahnder deutet vieles darauf hin, dass diese Dacharbeiten, bei denen mit offener Flamme gearbeitet worden ist (Bunsenbrenner), ursächlich für diesen Brand waren. Die Vernehmungen dazu dauern an.

    Der beschuldigte Arbeiter (25) dieser Dachdeckerfirma machte bislang vor den Vernehmungsbeamten noch keine Angaben zur Sache.

    Peter Schnellinger/hu


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: