Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (726) Vorsicht, Enkeltrick!

    Nürnberg (ots) - In den vergangenen Tagen wurden im Stadtgebiet Nürnberg wieder mehrere Bürger mit der Masche des so genannten "Enkeltricks" angerufen.

    Auffällig dabei war, dass es sich in nahezu allen Fällen bei den Angerufenen um Bürger handelte, die aus Polen stammen. Der Anrufer sprach mit seinem Gegenüber jeweils in perfektem Polnisch, stellte sich als angeblicher Angehöriger vor und bat leihweise um Geldbeträge von mehreren Tausend Euro. Als Grund wurden meistens ein Autokauf, ein Immobiliengeschäft oder aber auch Geldprobleme angegeben. In allen Fällen machten die Angerufenen das einzig Richtige. Sie gingen nicht darauf ein.

    Das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei bittet in diesem Zusammenhang Bürger im Stadtgebiet, die ebenfalls mit dieser Masche angerufen worden sind, sich unter der Telefonnummer (0911) 2112-3333 beim Kriminaldauerdienst zu melden.

    Peter Schnellinger/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: