Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (703) Kneipenbesucher bestohlen

    Erlangen (ots) - Geldbeutel und Handys im Wert von etwa 350 Euro hat ein 21-jähriger Erlanger aus abgelegten Jacken in verschiedenen Gaststätten erbeutet.

    Der Mann war den Polizeibeamten in der Innenstadt aufgefallen, da er sich zusammen mit einem Freund Fahrräder in verdächtiger Weise ansah. Bei seiner Kontrolle warf er Gegenstände weg. Die nähere Überprüfung und intensive Befragung des 21-Jährigen ergab schließlich, dass er Geldbörsen und Handys aus Jacken bzw. abgelegten Handtaschen in zwei verschiedenen Gaststätten in der Erlanger Innenstadt erbeutet hatte. Der alkoholisierte Mann wurde nach Aufnahme des Sachverhaltes und erkennungsdienstlicher Behandlung wieder auf freien Fuß gesetzt.

    Ralph Koch/n


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: