Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (357) Ladendieb machte große Beute

Diebesgut

    Eckental (ots) - Waren in Wert von fast 1000 Euro konnten gestern Nachmittag sichergestellt werden, als ein polnischer Staatsbürger beim Ladendiebstahl erwischt worden war.

    Gestern (07.02.2007), kurz nach Mittag, fiel einer Verkäuferin in einem Drogeriemarkt in Eckental/Eschenau ein Mann auf, der das Sicherungsetikett eines Parfums wegwarf. Der Mann wurde angehalten und der hinzugerufenen Polizei übergeben. Dabei wurde festgestellt, dass der 30-Jährige, ein polnischer Tourist, ein Parfum entwenden wollte. Die Nachschau in seinem Fahrzeug, welches vor dem Markt geparkt war, ergab, dass er dort weiteres Diebesgut im Wert von fast 1000 Euro gebunkert hatte. Vor allem Rasierklingen, Parfum und Drogerieartikel waren das Ziel seines Begehrens. Der Mann wurde vorläufig festgenommen und wird heute dem Haftrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt.

    Ralph Koch/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: