Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (305) Orgelpfeifen entwendet

    Zirndorf (ots) - Aus einer Lagerhalle in der Schwabacher Straße 5 entwendeten Unbekannte Pfeifen einer Kirchenorgel im Gesamtwert von 200.000  Euro.

    Bereits im Juli letzten Jahres wurden in der Lagerhalle an der Schwabacher Straße etwa 4000 Orgelpfeifen eingelagert. Diese Pfeifen gehören zur Kirchenorgel der evang.-lutherischen Christusgemeinde in Nürnberg-Steinbühl und sollten restauriert werden. Vermutlich ab Anfang November letzten Jahres bis zum gestrigen Donnerstag (01.02.2007) entwendeten Unbekannte 3000 der eingelagerten Pfeifen mit einer Länge zwischen 20 cm und 5, 50 m. Die Pfeifen sind aus einer Zinn-Blei- oder Zinklegierung gefertigt und besitzen einen Wert von etwa 200.000 Euro, während der reine Materialwert bei 10.000 Euro liegt. Aufgrund der Ausmaße und des Gewichtes müssten zumindest die größeren der Orgelpfeifen mit einem Klein-Lkw oder Lkw abtransportiert worden sein. Aufbruchspuren am Gebäude selbst konnten nicht festgestellt werden. Zur Unterstützung ihrer Ermittlungen bittet die Kriminalpolizei Fürth, Zeugen, die rund um das Lagerhaus in der Schwabacher Straße verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, diese unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 mitzuteilen.

    Michael Gengler/h


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle
Tel: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: